AGB

Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der Firma Holz-Frank, Inh. E.Kfm. Fabian Frank, Houbirgstr. 9, 91217 Hersbruck

Für alle Geschäfte gelten ausschließlich unsere nachstehenden Bedingungen:

1.)          Angebote sind stets freibleibend, Lieferungsmöglichkeiten vorbehalten.

2.)          Versandkosten:

Es gelten die am Tag der Lieferung gültigen Listenpreise, zzgl. der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Lieferung für den Einzelhandel:

Deutschland: ab € 250,00 Auftragswert liefern wir frei Haus.

Österreich, Niederlande, Luxemburg und Belgien ab € 250,00  frei deutsche Grenze.

Italien und Schweiz ab einem Auftragswert von € 500,00 frei deutsche Grenze.

Schweiz: pro Lieferung € 20,00 Verzollungsgebühr

Lieferung für den Großhandel:

Deutschland: ab € 1000,00 Auftragswert liefern wir frei Haus.

Österreich, Niederlande, Luxemburg und Belgien ab € 1000,00  frei deutsche Grenze.

Italien und Schweiz ab einem Auftragswert von € 1500,00 frei deutsche Grenze.

Schweiz: pro Sendung € 20,00 Verzollungsgebühr. Ab 1000 € plus Ausfuhrerklärung € 25,00.

Lieferung an Neukunden:

..bei der ersten Bestellung Zahlung nur per Vorauskasse oder Bankeinzug abzgl. 3 %.

Verpackungskosten trägt der Käufer.

Rückstandslieferungen werden in Deutschland frei und innerhalb Europa frei deutsche Grenze verschickt.

3.)          Die Ware wird auf Rechnung und Gefahr des Empfängers verschickt.

Beanstandungen müssen innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich oder telefonisch geltend gemacht werden.

Die Rücksendung mangelhafter Ware bedarf unserer Zustimmung, unfreie Sendungen werden nicht angenommen !

4.)          Muster werden nur gegen Berechnung geliefert und werden nicht zurückgenommen.

5.)          Auftragshöhe:

Mindestbestellwert ist für Deutschland € 100,00, für das Ausland € 250,00.

Bei Aufträgen darunter berechnen wir einen Mindermengenaufschlag von € 5,00.

6.)          Zahlung:

Innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum mit 2% Skonto oder 30 Tage rein Netto,

Bankeinzug / Vorkasse innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungstellung mit 3 % Skonto.

Bei Überschreitung der Zahlungsfrist werden die üblichen bankmäßigen Verzugszinsen berechnet.

Schecks werden unter Vorbehalt des richtigen Eingangs gutgeschrieben – Diskontspesen gehen zu Lasten des Käufers.

Die Zurückhaltung von Zahlungen und Aufrechnung, wegen irgendwelcher Gegenansprüche oder Beanstandungen des Bestellers, sind ausgeschlossen.

7.)          Eigentumsvorbehalt:

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Wird von dritter Seite durch Pfändung oder auf andere Weise unser Eigentum beeinträchtigt, so ist der Käufer verpflichtet, hiervon unverzüglich Mitteilung zu machen. Bei eintretenden Zahlungsschwierigkeiten oder dergleichen, muss unsere Ware aus der Masse vorher ausgesondert werden.

8.)          Sonderanfertigungen

Bei Aufträgen aus Sonderanfertigungen verpflichtet sich der Käufer der Firma Holz Frank alle relevanten Daten, Logos, Fotos oder Texte zur Verfügung zu stellen. Geringe Abweichungen können produktionsbedingt auftreten und müssen vom Käufer akzeptiert werden.

Die Firma Holz Frank empfiehlt kostenpflichtige Freigabemuster erstellen zu lassen. Ist dies nicht möglich behält sich die Firma Holz Frank e.K. zumutbare Abweichungen in Form, Farbe, Größe oder Druck vor.

Fertigungsbedingte Mehr- oder Minderlieferungen im branchenüblichen Umfang von 10 % der bestellten Menge gegen Berechnung behält sich die Firma Holz Frank e.K. vor.

Die Firma Holz Frank e.K. bewahrt Kunden Klischees und Siebe für die Dauer von einem Jahr auf, diese Frist verlängert sich bei Nachbestellung automatisch.

Die Firma Holz Frank e.K. ist berechtigt gefertigte Gegenstände zur Eigenwerbung zu nutzen

Es ist die Verantwortung des Käufers zu überprüfen und dafür zu sorgen das die Herstellung und in Verkehr Bringung der bestellten Waren keine Rechte Dritter verletzt. Wird der Käufer wegen Verletzung dieser Rechte in Anspruch genommen, so behält die Firma Holz Frank e.K. den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung vom Verkäufer vor und wird von allen Schäden freigestellt.

9.)          Holz

Holz ist ein Naturprodukt; seine naturgegebenen Eigenschaften, Abweichungen und Merkmale sind daher stets zu beachten. Insbesondere hat der Käufer seine biologischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften beim Kauf und der Verwendung zu berücksichtigen. Die Bandbreite von natürlichen Farb-, Struktur- und sonstigen Unterschieden innerhalb einer Holzart gehört zu den Eigenschaften des Naturproduktes Holz und stellt keinen Reklamations- oder Haftungsgrund dar. Fachgerechter Rat ist einzuholen.

10.) Urheberrechte

Sämtliche Arbeiten bleiben in vollem Umfang urheberrechtliches Eigentum der Firma Holz Frank e.k.. Entwürfe, Werkzeichnungen oder andere Leistungen, die für den Kunden erstellt, von diesem jedoch nicht angenommen wurden, bleiben geistiges Eigentum von Holz Frank e.K. und stehen, ebenso wie das Endprodukt, unter dem gesetzlichen Urheberrecht. Jede Nachahmung, auch von Teilen ihrer Arbeiten, ist unzulässig und wird strafrechtlich verfolgt.

11.)        Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Parteien ist Hersbruck.

Stand: 13.02.2017

Zuletzt angesehen